Unter Freunden stirbt man nicht

Untertitelung

Unter Freunden stirbt man nicht
Die Mini-Serie „Unter Freunden stirbt man nicht“ handelt von einer Gruppe langjähriger Freunde im besten Alter. Doch als Hermann (Walter Sittler), seines Zeichens renommierter Wissenschaftler und heißester Anwärter auf den Wirtschaftsnobelpreis, unverhofft stirbt, schmieden die Hinterbliebenen einen waghalsigen Plan: Bis zu Bekanntgabe der Nominierungen in fünf Tagen wollen Friedrich (Michael Wittenborn), Annette (Adele Neuhauser), Joachim (Heiner Lauterbach) und Ella (Iris Berben) den Tod ihres Freundes geheim halten. Als erste Maßnahme kühlen sie das Schlafzimmer und schließen die Fenster, damit bloß keine Fliegen reinkommen. Das Unterfangen stellt die Freundschaft der Hinterbliebenen jedoch schnell auf eine harte Probe und gerät Schritt für Schritt außer Kontrolle.
Unter Freunden stirbt man nicht